Wie pflegt man ein Handtuch, damit es nicht bretthart wird?

Wie pflegt man ein Handtuch, damit es nicht bretthart wird?

Vielleicht kennen Sie das – Abtrocknen mit einem alten Handtuch kann ziemlich unangenehm sein. Manche Verbraucher entsorgen ihre Handtücher, sobald sie älter und weniger saugfähig werden. Es gibt jedoch auch eine Methode, wie man alte Handtücher weicher und lockerer macht. Wenn Ihre Handtücher gut gepflegt werden, leisten sie viele Jahre einen guten Dienst und werden nicht bretthart.

  • Verwenden Sie für Ihre Handtücher keine Weichspüler und bügeln Sie sie nicht, damit wird ihre Saugfähigkeit beeinträchtigt.

  • Waschen Sie Ihre Handtücher bei 40 °C.

  • Benutzen Sie für bunte Handtücher keine Waschmittel für weiße Wäsche, diese enthalten Aufheller und können die Farbe Ihrer Handtücher negativ beeinflussen.

  • Trocknen mit heißer Luft, sei es daheim im Trockner oder draußen an der Wäscheleine, verlängert die Nutzungsdauer der Handtücher. Trocknen Sie Ihre Handtücher nicht in der direkten Sonne.

Handtücher können aus diversen Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften hergestellt werden. Das Frottee-Gewebe ist das am häufigsten verwendete Gewebe, das von einer oder beiden Seiten Schlingen bildet. Velour-Handtücher entstehen dadurch, dass die Schlinge von einer Seite abgeschnitten wird, dadurch entsteht eine dekorative glänzende Oberfläche, die an Samt erinnert. Die Handtücher können auch mit dekorativen Bildern oder Streifen hergestellt, bestickt oder bedruckt werden.

Es wird Zeit, alte Handtücher, die aus dünnen Fasern hergestellt und mit der Zeit löchrig wurden, in die Rente zu schicken.

Wenn Sie ein Handtuch kaufen, vergewissern Sie sich, dass es ein hochwertiges Produkt ist. Baumwolle und weitere Naturstoffe sind widerstandsfähig gegen Abnutzung und pflegeleicht. Vorsicht bei Handtüchern aus einer Kunstfasermischung – diese nutzen sich schneller ab und sind bei weitem nicht so saugfähig wie Frottee-Handtücher oder Bambushandtücher. In einigen Fällen können sie auch Hautreizungen verursachen. Hochwertige Badetücher halten länger, weil sie robuster sind.

Eines der Probleme bei den Handtüchern besteht darin, dass sie dazu tendieren, Farbe zu verlieren. Waschen Sie daher Ihre Handtücher immer mit denselben oder ähnlichen Farben, um Verfärbungen bei den anderen Wäschestücken zu vermeiden. Außerdem sollte man weiße Handtücher ganz separat waschen. Verwenden Sie Zitronensaft anstatt Entfärber, die das Gewebe beschädigen.

Alte Handtücher können auch weniger saugfähig sein, das wird durch hartes Wasser oder zu viel Waschmittel und Weichspüler verursacht. Der Weichspüler umhüllt die Faser, diese verliert dadurch ihre Fähigkeit, Wasser aufzunehmen. Versuchen Sie, Ihre alten Handtücher mit Essig zu waschen, dieser hilft, Ablagerungen vom Handtuch zu entfernen. Falls Sie Probleme mit dem Geruch haben, versuchen Sie es mit Sodapulver.  

Waschen Sie Ihre Handtücher in warmem Wasser und machen Sie Ihre Waschmaschine nicht ganz voll. Schütteln Sie die Handtücher nach Waschende richtig aus. Die besten Ergebnisse werden im Trockner mit mittelhoher Temperatur erzielt.


Vorteile des E-Shops Soft Cotton.de

  • ikona

    Mehr als 20.000 Produkte auf Lager

    Alleinimporteur der Marken Soft Cotton und Luisa Moretti für Deutschland
  • ikona

    Kostenloser Versand

    Bei einem Einkauf über 100 EUR werden weder Versand- noch Nachnahmekosten fällig.
  • ikona

    Express-Zustellung innerhalb von 2 - 3 Werktage

    Die Ware wird sofort nach Bestellung aus unserem eigenen Lager versendet, Zustellung innerhalb von zwei Werktagen.
  • ikona

    Spitzenqualität, zertifizierte Produkte

    OEKO-TEX Standard 100, GLOBAL ORGANIC, MICROBAN Antimicrobial, CONFIDENCE in textiles, TSE Qualität.
  • ikona

    Zertifizierter E-Shop

    ECOMMERCE EUROPE, Trusted Shops Guarantee
  • ikona

    Auf 14 Tage verlängertes Widerrufsrecht für Warenrückgabe

    Die bestellten Artikel können innerhalb von 14 Tagen OHNE WEITERES zurückgegeben oder umgetauscht werden.
Nach oben